Skip to main content
Umwelteinfluss von Smartphones

Wie umweltschädlich sind Smartphones wirklich?

Handy umweltschaedlich
Handy umweltschaedlich

Heute möchten wir uns einem Thema widmen, das uns alle betrifft: die Umweltauswirkungen unserer Smartphones. Wir schätzen alle die Bequemlichkeit und die vielfältigen Möglichkeiten, die uns unsere Handys bieten. Doch welchen ökologischen Fußabdruck hinterlassen sie eigentlich? Lasst uns gemeinsam herausfinden, welche Auswirkungen unsere Smartphones tatsächlich auf die Umwelt haben.

Der Anfang des Problems: Die Rohstoffgewinnung

Die Produktion eines Smartphones beginnt mit der Gewinnung von Rohstoffen – und das ist oft ein schmutziges Geschäft. Viele der benötigten Materialien, wie seltene Erden, werden unter Bedingungen abgebaut, die sowohl für die Umwelt als auch für die Arbeiter:innen problematisch sind. Von der Zerstörung natürlicher Lebensräume bis hin zu chemischen Verschmutzungen – der Preis ist hoch.

Energieintesive Herstellung und Elektroschrott

Smartphones sind kleine Wunderwerke der Technologie, aber ihre Herstellung verbraucht enorm viel Energie. Dieser Prozess verursacht Emissionen, die unseren Planeten belasten. Ein weiteres großes Problem ist die Kurzlebigkeit der Smartphones. Regelmäßig kommen neue Modelle auf den Markt, was dazu führt, dass die Geräte oft nach nur wenigen Jahren ausgetauscht werden. Dieser Trend führt zu einem Berg von Elektroschrott, der schwer zu recyceln ist und oft gefährliche Chemikalien enthält.

Enormer Wasserverbrauch

Weniger bekannt, aber genauso wichtig, ist der Wasser-Fußabdruck bei der Herstellung von Smartphones. Die Produktion eines einzigen Geräts verbraucht eine erstaunliche Menge an Wasser, was in Regionen mit Wasserknappheit zu ernsthaften Umweltproblemen für Mensch, Tier und Natur führen kann.

Chemische Verschmutzung

Bei der Herstellung von Smartphones kommen oft gefährliche Chemikalien zum Einsatz, die sowohl für die Arbeiter:innen als auch für die Umwelt ein Risiko darstellen. Die unsachgemäße Entsorgung alter Geräte kann dazu führen, dass diese Chemikalien in den Boden und das Grundwasser gelangen, was langfristige Umweltschäden verursacht.

Auswirkungen auf die Biodiversität

Der Abbau von Rohstoffen für Smartphones, insbesondere in ökologisch sensiblen Gebieten, kann erhebliche Auswirkungen auf die Biodiversität haben. Die Zerstörung von Lebensräumen und die Verschmutzung von Ökosystemen bedrohen zahlreiche Tier- und Pflanzenarten.

Klimawandel und Energieverbrauch

Smartphones tragen auch indirekt zum Klimawandel bei. Vom Energieverbrauch während der Produktion bis hin zum Strombedarf während der Nutzung – Smartphones haben einen beträchtlichen Kohlenstoff-Fußabdruck. Die ständige Verbindung zum Internet und die Nutzung von Cloud-Diensten erhöhen diesen Fußabdruck weiter.

Refurbished Smartphone – eine Lösung?

Jetzt aber zu den guten Nachrichten! Refurbished Smartphones können einen Teil der Lösung sein. Indem wir aufbereitete Handys nutzen, verlängern wir die Lebensdauer bestehender Geräte und reduzieren so den Bedarf an neuen Rohstoffen und die Menge an Elektroschrott. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern oft auch für deinen Geldbeutel.

Refurbished Smartphones sind Geräte, die gebraucht sind, aber professionell überholt wurden. Sie bieten dieselbe Funktionalität wie neue Modelle, haben aber einen deutlich geringeren ökologischen Fußabdruck. Indem du dich für eines dieser Geräte entscheidest, trägst du zu einer nachhaltigeren Zukunft bei.

Das Fairphone als Alternative

Und dann gibt es da noch das Fairphone – ein Leuchtturm der Hoffnung in einer Industrie, die oft von Nachhaltigkeitsproblemen geprägt ist. Das Fairphone setzt auf Langlebigkeit, Reparierbarkeit und faire Bedingungen bei der Gewinnung von Rohstoffen. Das Fairphone zeigt, dass es möglich ist, ein Smartphone verantwortungsvoll zu produzieren. Es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Technologie und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen können. Indem wir das Fairphone oder ähnliche nachhaltige Produkte unterstützen, tragen wir dazu bei, die Industrie in eine grünere Richtung zu lenken.

Es liegt in unserer Hand 🙂

Ihr seht also, dass die Wahl unseres Smartphones tatsächlich einen Unterschied machen kann. Ob wir uns für ein refurbished Gerät oder für ein Fairphone entscheiden – jede Entscheidung ist ein Schritt hin zu einer nachhaltigeren Zukunft. Lasst uns gemeinsam bewusste Entscheidungen treffen und zeigen, dass uns die Gesundheit unserer Umwelt am Herzen liegt!

Bei Amiva sind wir überzeugt, dass Technologie nicht nur unseren Alltag bereichern, sondern auch im Einklang mit unseren Werten stehen sollte. Die Einsichten über die Umweltauswirkungen von Smartphones zeigen uns, dass es tolle Alternativen gibt – von refurbished Smartphones bis hin zum Fairphone. Indem wir bewusste Entscheidungen treffen, tragen wir nicht nur zum Schutz unseres Planeten bei, sondern fördern auch ethische Produktionsbedingungen und faire Arbeitspraktiken.

Jedes Mal, wenn wir uns für eine nachhaltigere Technologieoption entscheiden, machen wir einen kleinen, aber bedeutsamen Schritt in Richtung einer grüneren und gerechteren Zukunft. Lassen wir uns gemeinsam dafür einsetzen, dass unsere Technologie unsere Welt und unsere Werte widerspiegelt.

Sieh dir gerne einen unserer nachhaltigen Handytarife an:

Geschrieben von Natalie

#IchbinAmiva

Ich hoffe, der Beitrag hat dir gefallen 🤗. Ich bin seit Januar 2023 bei Amiva und erstelle unter anderem die Inhalte für unseren Blog, Newsletter oder unsere Social-Media-Kanäle. Schau doch gerne mal rein 😍

Folge uns gerne auf Social Media und abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Bei Fragen kannst du dich natürlich gerne jederzeit bei uns melden. Wir sind per E-Mail (hallo@amiva.de) und telefonisch (0211 4082 4083, täglich von 8 bis 21 Uhr) für dich erreichbar.

Gemeinsam #mehrgeben

Jetzt ganz einfach mitmachen und gemeinsam Gutes tun