Skip to main content
Nachhaltigkeit im Alltag

Nachhaltige Ernährung selbst gemacht: Einfach und lecker

Nachhaltige Ernährung
Nachhaltige Ernährung

Hast du Lust, deinem Körper und unserem Planeten etwas Gutes zu tun, ohne auf Geschmack zu verzichten? Eine nachhaltige Ernährung ist nicht nur super für die Umwelt, sondern kann auch unglaublich lecker und vielfältig sein. Und keine Sorge, wir bei Amiva halten nichts von erhobenen Zeigefingern – wir sind hier, um gemeinsam, Schritt für Schritt, die Welt ein bisschen grüner zu machen. Lass uns eintauchen in die köstliche Welt der nachhaltigen Ernährung! 😊

Regionale Schätze entdecken

Einer der einfachsten Schritte zu einer nachhaltigeren Ernährung ist der Griff zu regionalen Produkten. Warum? Ganz einfach: Kurze Transportwege bedeuten weniger CO₂-Ausstoß. Und als Bonus bekommst du frische, leckere Lebensmittel, die oft mit viel Liebe und Sorgfalt angebaut werden. Also, nächstes Mal beim Einkaufen einfach mal schauen, was die Region so zu bieten hat!

Saisonal zu essen ist nachhaltig

Jede Jahreszeit hat ihre eigenen kulinarischen Highlights. Erdbeeren im Winter? Muss nicht sein! Wenn du saisonal einkaufst, genießt du Lebensmittel, wenn sie am besten schmecken und gleichzeitig am umweltfreundlichsten sind. Und mal ehrlich: Das erste Erdbeer-Schlemmen im Sommer schmeckt doch gleich doppelt so gut, oder?

Pflanzliche Power

Eine pflanzenbasierte Ernährung liegt voll im Trend – und das aus gutem Grund. Nicht nur, dass sie gesundheitliche Vorteile mit sich bringt, sie ist auch super für unseren Planeten. Tierische Produkte benötigen in der Regel mehr Ressourcen und verursachen höhere CO₂-Emissionen. Keine Sorge, das bedeutet nicht, dass du gleich Veganer:in werden musst. Schon ein paar vegane Tage pro Woche können einen großen Unterschied machen!

Zero Waste Cooking

Lebensmittelverschwendung ist ein großes Thema, wenn es um Nachhaltigkeit geht. Aber keine Panik, mit ein bisschen Kreativität kannst du fast alles in der Küche verwenden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Pesto aus Karottengrün oder einer herzhaften Suppe aus Gemüseresten? So wird nicht nur dein Magen glücklich, sondern du tust auch etwas für unsere Umwelt. Lasse deiner Kreativität freien Lauf 🙂

Clever einkaufen

Ein kleiner Einkaufszettel kann Wunder wirken. Planung hilft nicht nur, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, sondern auch, gesünder und nachhaltiger zu essen. Und wenn du schon dabei bist: Wie wäre es mit unverpackten Lebensmitteln oder dem Besuch im lokalen Unverpackt-Laden? So sparst du nicht nur Verpackungsmüll, sondern entdeckst vielleicht auch ganz neue Lieblingsprodukte.

Jedes Mal, wenn du dich für eine nachhaltige Option entscheidest, hilfst du, CO₂-Emissionen zu reduzieren. Ob durch den Kauf von regionalen Produkten, den Verzicht auf tierische Lebensmittel oder das Vermeiden von Lebensmittelverschwendung – jede Entscheidung zählt!

Nun bist du bestens ausgerüstet, um deine Ernährung ein bisschen grüner zu gestalten – und das ganz ohne Stress und mit viel Genuss. Bei Amiva lieben wir es, gemeinsam neue Wege zu entdecken, wie wir unseren Alltag nachhaltiger gestalten können. Hast du noch mehr Ideen oder Tipps für eine nachhaltige Ernährung? Dann teile sie doch mit uns! Gemeinsam können wir so viel bewirken – und dabei auch noch richtig lecker essen. 🌍💚

Schaue dir auch gerne unsere fairen, umweltfreundlichen Mobilfunktarife an:

Geschrieben von Natalie

#IchbinAmiva

Ich hoffe, der Beitrag hat dir gefallen 🤗. Ich bin seit Januar 2023 bei Amiva und erstelle unter anderem die Inhalte für unseren Blog, Newsletter oder unsere Social-Media-Kanäle. Schau doch gerne mal rein 😍

Folge uns gerne auf Social Media und abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Bei Fragen kannst du dich natürlich gerne jederzeit bei uns melden. Wir sind per E-Mail (hallo@amiva.de) und telefonisch (0211 4082 4083, täglich von 8 bis 21 Uhr) für dich erreichbar.

Gemeinsam #mehrgeben

Jetzt ganz einfach mitmachen und gemeinsam Gutes tun