Skip to main content
Technik und Umwelt

Handys und Klima – die Zusammenhänge

Handys Klimawandel
Handys und Klimawandel

Heute beschäftigen wir uns mit einem Thema, das uns alle angeht: der Zusammenhang zwischen Handys und dem Klima. Leider haben unsere allseits geliebten Handys tatsächlich Auswirkungen auf unsere Umwelt. Aber keine Sorge, wir sind hier, um Licht ins Dunkel zu bringen und dir zu zeigen, wie wir gemeinsam einen positiven Beitrag leisten können. Lass uns also eintauchen in die Welt der Smartphones und ihre Auswirkungen auf unser Klima.

Der ökologische Fußabdruck von Smartphones

Zuerst müssen wir verstehen, wie sich die Handys auf das Klima auswirken. Die Herstellung eines Smartphones benötigt eine Menge Ressourcen und Energie. Von der Gewinnung seltener Erden bis hin zur Produktion und dem Versand – all das hinterlässt einen CO₂-Fußabdruck. Diese Emissionen tragen nicht nur zur globalen Erwärmung bei, sondern beeinflussen auch die Lebensqualität in den Produktionsländern. Durch bewusste Entscheidungen können wir den Markt beeinflussen und Hersteller dazu anregen, nachhaltigere Produktionsmethoden zu wählen.

Energieverbrauch im Alltag

Nicht nur die Herstellung, auch der tägliche Gebrauch deines Handys verbraucht Energie. Jedes Mal, wenn du im Internet surfst, eine App herunterlädst oder streamst, verbrauchst du Strom. Jedes Instagram-Like und jede WhatsApp-Nachricht benötigt Energie. Indem wir unsere digitale Präsenz und unseren Konsum überdenken, können wir unseren digitalen Fußabdruck verringern. Nutze WLAN statt mobiler Daten, wenn möglich, und reduziere die Bildschirmhelligkeit. Kleine Veränderungen im Nutzungsverhalten können große Auswirkungen auf deinen Energieverbrauch haben.

Elektroschrott und Recycling

Ein weiteres Problem ist der Elektroschrott. Viele alte Handys landen auf dem Müll, anstatt recycelt zu werden, was schädliche Chemikalien freisetzen und den CO₂-Ausstoß erhöhen kann. Eine korrekte Entsorgung und das Recycling von Handys sind entscheidend, um giftige Stoffe aus der Umwelt fernzuhalten und gleichzeitig wertvolle Rohstoffe zurückzugewinnen. Recycle dein altes Handy oder spende es. Es gibt viele Organisationen, die alte Handys sammeln und wiederverwerten. Jedes recycelte Handy hilft, Ressourcen zu sparen und den CO₂-Ausstoß zu reduzieren.

Zum Beispiel gibt Amiva in Kooperation mit Green2B deinem alten Gerät eine zweite Chance, sei es durch Wiederverwertung oder eine umweltfreundliche Entsorgung. Auf diese Weise leisten wir nicht nur einen Beitrag zum Umweltschutz, sondern unterstützen auch die Rückgewinnung kostbarer Rohstoffe aus den Altgeräten. Das Tolle daran ist, dass ein Teil der Erlöse Naturschutzprojekten zugutekommt.

Die Rolle der Mobilfunknetze

Auch Mobilfunknetze wirken sich auf das Klima aus. Der Betrieb von Sendemasten und Datenzentren benötigt enorme Energiemengen. Der Ausbau der Infrastruktur für neue Technologien wie 5G bedeutet ebenfalls einen erhöhten Energiebedarf. Es ist wichtig, dass diese Entwicklung unter Berücksichtigung der ökologischen Auswirkungen erfolgt. Wähle einen Mobilfunkanbieter wie Amiva, der sich für Nachhaltigkeit einsetzt. Nur wenige Anbieter setzen bisher auf klimafreundliche Technologien.

Was du persönlich tun kannst

Weißt du, was wirklich cool ist? Wir haben so viel Macht, wenn es um umweltfreundliche Handy-Nutzung geht. Jede:r von uns kann einen Unterschied machen – und es ist einfacher, als du denkst! Indem wir bewusster konsumieren, also nur dann ein neues Handy kaufen, wenn es wirklich nötig ist, tragen wir schon enorm dazu bei. Wenn wir uns dann noch für eine energieeffiziente Nutzung entscheiden, wie etwa das Ausschalten unnötiger Funktionen oder das Nutzen von WLAN statt mobilen Daten, sind wir auf einem guten Weg. Und vergessen wir nicht das Recycling – ein altes Handy muss nicht in der Schublade enden! Es gibt so viele kleine Dinge, die wir tun können, um unsere Smartphone-Nutzung ein bisschen grüner zu gestalten. Lasst uns diese Schritte zusammen gehen und zeigen, dass uns unsere Umwelt am Herzen liegt.

Zum Schluss wollen wir euch noch eine tolle Sache mit auf den Weg geben: Bei Amiva setzen wir uns aktiv für eine nachhaltige Zukunft ein. Deshalb bieten wir nicht nur Tipps für eine umweltfreundlichere Handy-Nutzung an, sondern auch nachhaltige Tarife, die perfekt zu einem umweltbewussten Lebensstil passen. Schaut euch unsere Angebote an und seid Teil der Bewegung hin zu einem grüneren Planeten. Denn gemeinsam können wir Großes bewirken – für eine Welt, in der wir uns alle wohlfühlen können.

Geschrieben von Natalie

#IchbinAmiva

Ich hoffe, der Beitrag hat dir gefallen 🤗. Ich bin seit Januar 2023 bei Amiva und erstelle unter anderem die Inhalte für unseren Blog, Newsletter oder unsere Social-Media-Kanäle. Schau doch gerne mal rein 😍

Folge uns gerne auf Social Media und abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Bei Fragen kannst du dich natürlich gerne jederzeit bei uns melden. Wir sind per E-Mail (hallo@amiva.de) und telefonisch (0211 4082 4083, täglich von 8 bis 21 Uhr) für dich erreichbar.

Gemeinsam #mehrgeben

Jetzt ganz einfach mitmachen und gemeinsam Gutes tun