Skip to main content
Nachhaltige Smartphones

Ist das Fairphone nachhaltig?

Nachhaltigkeit des Fairphones
Fairphone nachhaltig?

In unserer schnelllebigen Zeit, in der Technologie ein zentraler Bestandteil unseres Alltags ist, fragen wir uns: Wie nachhaltig sind eigentlich die smarten Geräte? Das Fairphone, bekannt als das „ethische Smartphone“, hat sich zum Ziel gesetzt, diese Herausforderung anzugehen. Aber was genau macht ein Smartphone nachhaltig? Und kann das Fairphone diesem Anspruch gerecht werden? Wir tauchen ein in die Welt des nachhaltigen Smartphone-Konsums.

Was macht das Fairphone besonders?

Das Fairphone unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Smartphones durch sein Engagement für Umweltschutz und soziale Verantwortung. Von der Materialauswahl bis zum Produktionsprozess, jedes Detail wird mit dem Gedanken an Nachhaltigkeit und Fairness gestaltet. Doch wie schlägt sich dies in der Praxis nieder, und was bedeutet das für dich?

Besonderheiten des Fairphone

Nachhaltigkeit in der Produktion

Die Produktion des Fairphones spiegelt ein tiefes Engagement für den Umweltschutz wider. Durch die Nutzung von Recycling-Materialien und erneuerbaren Energien in der Herstellung setzt das Unternehmen neue Standards in einer Industrie, die für ihren hohen Ressourcenverbrauch und Umweltbelastung oft kritisiert wird. Die Bemühungen des Fairphones um eine kohlenstoffarme Produktion zeigen, dass technologische Innovation und Umweltschutz Hand in Hand gehen können.

Fairer Handel und Arbeitsbedingungen

Fairphone nimmt die soziale Verantwortung ernst. Durch die Sicherstellung fairer Löhne und Arbeitsbedingungen in der Lieferkette setzt sich das Unternehmen aktiv für die Rechte der Arbeiter:innen ein. Dieses Engagement für soziale Gerechtigkeit ist ein Kernaspekt des Fairphone-Konzepts und hebt es deutlich von anderen Smartphone-Herstellern ab.

Fairphone soziale Gerechtigkeit

Reparierbarkeit und Langlebigkeit

In einer Welt, in der viele Geräte für eine kurze Lebensdauer konzipiert sind, bricht Fairphone mit dieser Norm. Die hohe Reparierbarkeit und die Möglichkeit, einzelne Komponenten auszutauschen, verlängern die Lebensdauer des Smartphones erheblich. Dies reduziert nicht nur den Elektronikabfall, sondern ermutigt auch die Nutzer:innen, eine nachhaltigere Beziehung zu ihren Geräten zu pflegen.

Zu den austauschbaren Teilen gehören unter anderen Akku, Kamera, Bildschirm sowie das Lautsprechermodul. So tust du nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern auch deinem Geldbeutel 😀

Transparenz und Verantwortung

Die transparente Darstellung von Produktionsprozessen und Unternehmensentscheidungen ist ein weiteres Schlüsselelement des Fairphone-Ansatzes. Diese Transparenz schafft Vertrauen und ermöglicht es dir, hinter die Kulissen der Smartphone-Herstellung zu blicken. Es fördert ein Bewusstsein für die Auswirkungen unserer Konsumentscheidungen und setzt neue Maßstäbe für die gesamte Branche.

Welche Alternativen gibt es zum Fairphone?

Während das Fairphone eine führende Rolle in der Bewegung für nachhaltige Smartphones spielt, gibt es auch andere Hersteller, die sich auf umweltfreundliche und ethische Produktionsweisen konzentrieren. Tatsächlich gibt es mehrere Möglichkeiten, um Technologie nachhaltiger zu machen. Dazu zählen beispielsweise refurbished Smartphones.

Smartphone, refurbished

Die Alternative: Refurbished Smartphones

Du möchtest nicht auf deine Lieblingsmarke verzichten, aber trotzdem nachhaltig sein? Kein Problem.
Eine Alternative zum Kauf eines brandneuen Smartphones ist die Wahl eines refurbished (aufbereiteten) Geräts. Solche Smartphones wurden bereits benutzt, sind aber von Fachleuten überprüft, repariert und damit so gut wie neu, nur umweltschonender als ein Neugerät. Der Kauf eines refurbished Smartphones verlängert die Lebensdauer bestehender Geräte und spart damit große Mengen an Elektromüll, Wasser und CO₂ ein.

Fazit: Ist das Fairphone eine nachhaltige Alternative?

Es wird deutlich, dass das Fairphone in vielerlei Hinsicht ein Pionier in der Welt der nachhaltigen Technologie ist. Mit seinem ganzheitlichen Ansatz zur Nachhaltigkeit – von der umweltfreundlichen Produktion bis hin zur sozialen Verantwortung – bietet das Fairphone eine echte Alternative für umwelt- und sozialbewusste Verbraucher:innen. Wenn du dennoch nicht auf dein Lieblings-Smartphone verzichten möchtest, bieten dir refurbished Smartphones eine tolle Alternative. Denn sie sind nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch deinen Geldbeutel.

Deine Entscheidung zählt!

Wir bei Amiva sind überzeugt, dass jede:r von uns einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft leisten kann. Die Entscheidung für ein Fairphone ist mehr als nur ein Smartphone-Kauf. Es ist ein Statement für eine verantwortungsvollere und bewusstere Art des Konsums. Jeder Schritt zählt auf dem Weg zu einer umweltfreundlicheren und gerechteren Welt.

Zur nachhaltigen Nutzung deines Smartphones gehört nicht nur das Gerät selbst. Genauso wichtig dabei ist dein Mobilfunkanbieter. Wir von Amiva bieten dir nachhaltige Handytarife, die fair für Mensch und Umwelt sind. Wir haben dein Interesse geweckt? Sieh dir unsere Tarife gerne genauer an!

Geschrieben von Natalie

#IchbinAmiva

Ich hoffe, der Beitrag hat dir gefallen 🤗. Ich bin seit Januar 2023 bei Amiva und erstelle unter anderem die Inhalte für unseren Blog, Newsletter oder unsere Social-Media-Kanäle. Schau doch gerne mal rein 😍

Folge uns gerne auf Social Media und abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Bei Fragen kannst du dich natürlich gerne jederzeit bei uns melden. Wir sind per E-Mail (hallo@amiva.de) und telefonisch (0211 4082 4083, täglich von 8 bis 21 Uhr) für dich erreichbar.

Gemeinsam #mehrgeben

Jetzt ganz einfach mitmachen und gemeinsam Gutes tun